Riesa am 01.10.2005

Bericht Riesa vom 01.10.2005

Nach mehrwöchiger Holm-Lück-Abstinenz konnte auch ich endlich mal wieder zu einer Veranstaltung fahren. Gleich morgens ging es in Hessen- einem Ostkünstlerdesinteressiertem Bundesland- los in Richtung Sachsen. Ramona wartete schon, damit wir endlich aufbrechen konnten. In Riesa war eine Menge los, wir beiden hatten Bange, das nicht genügend Leute für die richtige Stimmung bei Andreas und Thomas sorgen könnten. Als wir im Foyer der Sparkasse Riesa ankamen, war bereits Cordula und Manfred in der ersten Reihe platziert. Noch waren genügend Stühle frei, doch unsere Nähe zur Bühne wollten wir nicht mehr hergeben. In kürzester Zeit füllten sich alle Plätze, so dass die Sparkassenmitarbeiter noch Sitzgelegenheiten aus allen Ecken heranbrachten. Auch von unserem Fanclub kamen noch Marlies und Peter, Katrin mit den Zwillingen Sarah und Jennifer, sowie Birgit und Martina aus Freiberg- somit waren wir wieder mit 11 Fans vertreten. Der Moderator Andreas Fritzsch vom MDR kündigte schon im Vorfeld unsere beiden Stars mehrfach an und entdeckte Cordula mit ihrem Fanclubanstecker im Publikum und holte sie auf die Bühne um einiges über unser aller - Hobby - zu erfahren. Er fragte u.a. wem sie mehr mag. Wie kann man nur so eine besch... Frage stellen??? Logisch, wir stehen auf beide!!! Auch die fleissigste FC-Leiterin des Universums- unsere Ramona Wiedemann- fiel dem Moderator auf und auch sie musste mit auf die Bühne für ein kurzes Interview. Endlich war es 14 Uhr und die beiden sympathischen Sänger Andreas Holm und Thomas Lück fragten: " Was woll'n wir in Hollywood?" Ihre bekannten Hits- ob Solotitel oder Duett, gemischt mit Supergags kamen hervorragend beim Publikum an. Es gab kräftigen Beifall und die Riesaer machten toll mit. Nach einigen lautstark geforderten Zugaben war aber diesmal noch nicht Schluss. Es gab eine kleine Fragerunde, in die auch das Publikum einbezogen wurde. Und wieder konnten wir einige Dinge von den beiden erfahren, die uns bis dahin unbekannt waren. Nach wunderschönen 90 Minuten hiess es wieder Abschied nehmen, diesmal zum Glück nur für zwei Tage, denn am 03.10. folgt Annaberg. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Andreas und Thomas für diesen tollen Nachmittag und natürlich auch an die Sparkasse Riesa, welche dies alles erst möglich gemacht hat.



Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!