2. Fanclubtreffen in Kriebstein

2. Fanclubtreffen in Kriebstein / Höfchen
Am Sonntag den 31.07.2005 hieß es früh aufstehen, denn wir wollten zeitig da sein um uns die schöne Gegend rund um Höfchen etwas anzusehen. In der Hoffnung auch schon ein paar Fans zu treffen und vielleicht mit ihnen zusammen etwas spazieren zu gehen stiegen wir aus dem Auto und erkundigten uns an der Rezeption, aber leider noch keiner da. Wir beschlossen uns allein in der Gegend etwas umzusehen, als wir auf halben Weg zum See, es war 9.30 Uhr Andreas, Thomas und Uschi begegneten. Sie machten uns sofort den Vorschlag gemeinsam noch ein bisschen am Wasser entlang spazieren zu gehen, denn nach der Autofahrt kommt so etwas gerade gelegen. Ab 11.15 Uhr trafen so nach und nach die restlichen Fans ein und versammelten sich vor der Gaststätte. Ungeduldig warteten alle auf den Einlass, welcher gegen 12.00 Uhr durch den Wirt gestattet wurde. Gleich zu Anfang waren durch Ramona zwei �berraschungsgäste angekündigt die nun mit großer Spannung erwartet wurden und sie kamen auch, nämlich als die Wildecker Herzbuben. Zur Überraschung aller Fans hatten sich Jürgen Doetschel und Peter Dietrich bei nicht gerade niedrigen Temperaturen in die Kostüme geworfen und dem Aussehen ihrer Figur mit noch ein paar Kissen nachgeholfen. Die Freude und Stimmung war groß als sich Andreas und Thomas den Wildeckern hinzugesellten und als Quartett ihr bestes gaben. Hiermit war auch gleich die Gelegenheit für ein paar schöne Fotos zu schießen gegeben. Eine während des Auftritts der Wildecker entstehende Polonaise wurde von fast allen Fans angenommen, was die Stimmung im Saal noch steigerte. Die Zeit verging viel zu schnell und die Mittagszeit hatte uns schon eingeholt. Für die Zeit nach dem Mittagessen hatte Ramona ein Musikquiz eingeplant, welches wegen Zeitmangel noch schnell durchgeführt werden musste. Es war kein leichtes Spiel, denn hier merkten einige Fans, dass sie noch viel über unsere Beiden lernen müssen. Thomas und Andreas hatten uns schon vorzeitig verlassen, denn sie wurden bereits an der Bühne erwartet. Nun hieß es auch für uns aufbrechen, denn wir hatten einen schwierigen Fußmarsch vor uns. Es ging ca.20 Min. bergauf, bergab immer am Wasser entlang hinüber zur Bühne. Dort angekommen waren bereits die Erbschleicher aus dem Erzgebirge dabei das Publikum zu begeistern. Nach dessen Auftritt kam Friedlinde das Sachsenkind auf die Bühne und wurde vom Publikum mit großem Applaus begrüßt, denn sie ist ja vielen bekannt aus Funk und Fernsehen. Nun füllte sich auch der letzte Platz vor der Bühne, denn nun begann der Auftritt von Andy und Thommy. Stürmischer Beifall als die beiden die Bühne betraten und mit ihrem Programm loslegten. Nach dessen Auftritt ging es nicht zu Fuß zurück zur Gaststätte, wir nahmen die Fähre, denn wir wollten uns den Fußmarsch zurück nicht noch einmal zumuten. Außerdem ging es schneller und es war Zeit fürs Kaffeetrinken. Während des Nachmittags wurde noch eine Mitarbeiterin der freien Presse erwartet die einige Fragen über unseren Fanclub, Andreas und Thomas an Ramona hatte. Während des Nachmittags war wieder die Gelegenheit Fotos fürs Album zu schießen. Andreas, Thomas und Uschi bekamen noch schöne Erinnerungsgeschenke und wir plauderten noch ein wenig mit ihnen. Leider verging die Zeit viel zu schnell und langsam wurde es Zeit ans nach Hause fahren zu denken. Es war wieder ein sehr schönes Fanclubtreffen, was wieder unserer Ramona, natürlich auch Andreas, Thomas und Uschi zu verdanken ist. Wir sagen Dir liebe Ramona und allen Helfern die mit dazu beigetragen haben dieses schöne unvergessliche Fanclubtreffen zu gestalten !!! Dankeschön !!!
Andreas, Thomas und Uschi auch Euch vielen Dank für die schönen Stunden mit Euch in Höfchen, denn Ihr habt es möglich gemacht uns allen etwas Ablenkung vom Alltagsstress zu geben. Wir wünschen Euch für die Zukunft alles Gute und noch viele schöne Stunden mit unserem Fanclub.

Marlies und Peter aus Leipzig

Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!