Altmittweida 06.05.2006

Zwinzschers Jubiläumsparty

im Citroen Autohaus Altmittweida am 06.05.2006

 

Am 06.05.2006 fuhren wir nach Altmittweida um unsere Jungs wieder einmal live zu sehen.Wir hatten noch etwas Zeit und so konnten wir uns noch ein wenig umsehen und den neuen Citroen C6 bewundern.Leider bemerkten wir, dass wir das Geld vergessen hatten und konnten ihn deshalb nicht mitnehmen. Am Eingang zum Autohaus hatten die Veranstalter Tische und Stühle aufgestellt die zum Teil schon von einigen Fans belegt waren.Mit einem Glas Sekt konnten wir uns schon langsam in Stimmung bringen.Nach der Begrüßung suchten wir uns einen guten Stellplatz um alles gut überschauen zu können.Da wegen Platzmangel keine Bühne vorhanden war, konnten wir uns besser verteilen und uns im Halbkreis aufstellen.Dies war möglich,da unsere Fans zahlreich erschienen waren.So waren zum Beispiel Peter und Kerstin aus Gera,Manfred und Cordula aus Magdeburg,Elke,Annett und Andrea mit Sohn aus Rudolstadt,Birgit aus Freiberg,Ramona mit Mutti Edith aus Lichtenau,Peter und Birgit aus Leipzig,Peter und Marlies aus Leipzig und zwei neue Mitglieder aus Leipzig gekommen.Um eine störungsfreie Jubiläumsparty,sowie einen ungestörten Auftritt unserer beiden Jungs zu gewährleisten, hatte Herr Zwinzscher einen französischen Gendarm beauftragt für Ruhe und Ordnung zu sorgen.Er hatte sich am Eingang zum Autohaus postiert,begrüßte die Gäste und führte somit auch gleich Personenkontrolle durch. In original- französischer Gendarmuniform Handschellen am Gürtel und auf Onlineskatern,beeindruckte er sofort alle Besucher.Seiner Wachsamkeit entging nicht,dass einige Besucher einen merkwürdigen Anstecker trugen.Er sprach sie darauf an und konnte ermitteln,dass diese zum Fanclub gehörten und nahm sie zur Seite um sie zur Königin und Prinzessin zu krönen.Durch ein kleines Interwiev versuchte er auf seine Weise etwas mehr über den Fanclub zu erfahren,was ihm auch gelang.Somit erfuhr er,dass die Leiterin unseres Fanclub Ramona mit anwesend war und rollte auf seinen Skatern gekonnt zu ihr.Auf seine Frage für die Bedingungen einer Mitgliedschaft im Fanclub antwortete Ramona locker "ein kleines Küsschen genügt". So meldeten sich scherzhaft zwei mutige Männer aus dem Publikum und schritten zur Tat.Nun bleibt nur zu hoffen, dass sie sich für einen Eintritt in den Fanclub entscheiden, oder nur auf das Küsschen aus waren. Na bei solch einer Frau und dazu noch die Fanclubleiterin von Andreas Holm und Thomas Lück,wär hätte da noch gezögert?Oh Gott, so der Kommentar des Gendarmen, hab ich doch beihahe vergessen unsere Stargäste Holmi und Lücki zum Auftritt zu rufen.Mit der Aufforderung ans Publikum ihn dabei kräftig zu unterstützen,wurden mit lautstarken Rufen wie Holmi-Lücki,Homli-Lücki beide in die Austellungshalle beordert.. Nach Begrüßung des Publikums legten sich beide wie gewohnt ins Zeug und gaben ihr bestes,was mit viel Applaus vom Publikum belohnt wurde.Vom Sanitätersketch bis hin zum Hit-Mix hielten unsere Beiden das Publikum auf der höchsten Stufe der Begeisterung,was mehrere Zugaben zufolge hatte.Eine anschließende Autogrammstunde für alle Besucher der Jubiläumsparty beendete einen gelungenen und unvergesslichen Tag für alle Fans und Besucher des Autohaus Zwinzscher in Altmittweida.Im Namen unserer Fanclubleiterin Ramona Wiedemann und aller Fanclubmitglieder möchten wir Herrn Zwinzscher und allen Mitarbeitern,die es ermöglicht haben einen unvergesslichen Tag zu gestalten Lob und Dankeschön aussprechen. Wir waren gern bei Ihnen.

 

Bilder hierzu findet ihr unter der Galerieseite fürs Jahr 2006

Peter und Marlies aus Leipzig


Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!